Dildourno

Sex mit einem Toten …wie geht das denn?

Dildourno
Urne mit dem Dildo

Ganz einfach mit dem Urnen-Dildo soll die trauernde Witwe bei der Selbstbefriedigung die Erinnerungen an Ihren verstorbenen Partner wieder aufleben lassen. Der dänische Designer Mark Sturkenboom erfand den gläsernen Phallus, in dem sich die Asche des Verstorbenen befindet. Getreu dem Motto „wahre Liebe stirbt nie“ bleibt die Erinnerung an den geliebten Partner lebendig. Der gläserne Dildo ist mundgeblasen und wird in einer weißen edlen und handgefertigten Truhe aus Holz ausgeliefert. Zu welchem Preis der edle Schrein zu haben ist, ist leider nicht bekannt.