spermageschmack

So schmeckt Sperma besser

Du bekommst nur selten oder gar keinen geblasen? Dann kann es sein das deiner Partnerin dein Sperma nicht schmeckt? Das könnte u.a. an deiner Ernährung liegen.In der Regel hat das Sperma eines gesunden Mannes den Geschmack und Geruch von Kastanienblüten oder etwas Moschus. Durch bestimmte aromareiche Nahrungsmittel können Geschmack und Geruch des Spermas aber deutlich verändert werden.

Mit den folgenden Tipps kannst du deinen Sperma – Geschmack verbessern und so auf den nächsten Blowjob hoffen!
Das Ananas den Geschmack des Spermas versüßt, wissen die meisten. Die folgenden Lebensmittel sorgen ebanfalls für einen besseren Geschmack:

  • Wasser – spült die bitteren Giftstoffe aus dem Körper. Je mehr Wasser „Mann“ trinkt desto besser.
  • Sellerie, Seegras und Petersilie enthalten viel Chlorophyll. Das sorgt für einen süßen Spermageschmack.
  • Obst – durch den natürlichen Zucker im Obst wird das Sperma ebenfalls versüßt. Am besten geeignet sind: Ananas, Äpfel, Mangos, Melonen, Papaya und süße Trauben
  • Gewürze – Pfefferminze, Kardamon und Zimt geben dem Sperma Geschmack eine besonders würzige Note.

Im Allgemein trägt eine gesunde Ernährung dazu bei, dass die Qualität und der Geschmack von Sperma verbessert wird.

Die folgenden Lebensmittel verursachen einen schlechten Sperma Geschmack und törnen deine Partnerin garantiert ab.

  • Blowjob
    SexyBlow aus Salzgitter

    Knoblauch und Zwiebeln – verursachen nicht nur einen ganz schlechten Spermageschmack. Der hohe Schwefelgehalt in Zwiebeln und Knoblauch sorgt auch noch für einen üblen Spermageruch

  • Gemüse – Blumenkohl, Brokkoli und Spargel sorgen ebenfalls für einen üblen Geschmack und schlechten Geruch.
  • Käse macht das Sperma salzig

Willst du wichsen oder willst du einen Blowjob? SexyBlow ist ein blonde spermagierige junge Frau die es regelrecht darauf anlegt in den Mund gefickt zu werden. Allerdings steht die Blondine auf reifere Herren. Lerne SexyBlow jetzt hier kennen.